Apotheken-Notdienst

Suche nach Verletzungen[APO]

gesundu.com

Verletzungen können sichtbar sein, sie können aber auch von der Kleidung verdeckt sein. So ist z. B. der geschlossene Knochenbruch von außen oft nur an der Fehlstellung der betroffenen Gliedmaßen oder an einer Schwellung über dem Bruch zu erkennen. Bei der Suche nach Verletzungen muss der ganze Körper sorgfältig inspiziert und die Kleidung vorsichtig entfernt werden.

Vorsicht beim Abbinden eines Körperteils! Das Abbinden eines Arms oder Beins ist nur in Ausnahmefällen erlaubt. Es führt zu einer zusätzlichen Blutleere unterhalb der Blutsperre, die ihrerseits zu Gewebe- und Nervenschädigungen führen kann; auch kann die Blockierung des venösen Rückstroms Thrombosen auslösen.


Quelle: apotheken.de

Wissen

Gesundheit von A bis Z

Alltagstaugliche Sehhilfen: Gleitsichtbrillen und Multifokallinsen

Es gilt als medizinisch erwiesen, dass sich die Sehkraft von Menschen im Alter verschlechtert. Ab de...

Stammzellen – die Lebensversicherung fürs Kind?

Ein Kind zu bekommen, ist für Paare ein extrem freudiges und aufregendes Erlebnis. Manchmal wer...

Selbsthilfegruppen: Begegnungen – Gespräche – Hilfe zur Selbsthilfe

Das ist es, was sich kranke Menschen oder Menschen in Lebenskrisen von einer Selbsthilfegruppe e...

Tinnitus: Die möglichen Ursachen

Stellen Sie sich vor, es würde jeden Tag 24 Stunden lang ihr ehemaliger Sportlehrer mit...

Zu wenige nehmen die Vorsorgeuntersuchung in Anspruch

Vorsorgeuntersuchungen dienen der Früherkennung von Krankheiten. Wer lange leben möcht...

Alle Jahre wieder GRIPPESCHUTZIMPFUNG

Alle Jahre wieder, wenn die Sonnentage kürzer werden und erste Eisblumen sich an de...

health Beliebter Eintrag: Vitamin C
Über gesundu.com

Bitiusant endel esed ullandemolo ero blaboru ptatem enis posti blabor rem cor am vel eos et magnate eatate ducium fuga. Rit laciis porera voluptat et occusti custibu sandae ne vendi verum harum doluptus quos dem quos volu. Necus il eium et re pro erspell oribusciis estiorro bea doluptatia comnimusdam ea necto dolorum eatem exeria nobitat voluptatur sim et et ommost re vel ex est maximus dus escipis apellauda sitempo rempeliquaest voluptatus porest lania saperiant licil mo estestiuntem quatemolo eaquiam