Apotheken-Notdienst

Inhalt

SABAI

Heilbehandlungen
Massagen

Beschreibung

Wir bieten verschiedene Therapiemethoden an:

  • Die Lymphdrainage
  • Hämatogene Oxidations - Therapie (H.O.T.)
  • Neuraltherapie
  • Hypnose - Therapie
  • Bio - Facelifting
  • Hochdosierte Vitamin C - Infusionstherapie
  • Eigenblut - Therapie
  • Akupunktur
  • Blutegel - Therapie (siehe Detailseite - rechts)

Nähere Erläuterung einiger Therapiemethoden:

Akupunktur :
Akupunktur wird in China seit mehreren tausend Jahren angewendet. Die ideellen Grundlagen wurzeln in der alten Philosophie des Taoismus, denn alles Leben ist durchdrungen von der lebenspendenen Energie des Chi. Ein Teil dieses Glaubens
besteht darin, anzunehmen, dass alle unsere Erfahrungen genaue Gegensätze besitzen wie z.B. sie vermischen und ergänzen sich gegenseitig durch das ganze Leben hindurch und erzeugen so ein Gleichgewicht.
Wenn sich die Kräfte im Gleichgewicht befinden, erfreut sich der Mensch guter Gesundheit. Sobald sie aber aus dem Gleichgewicht geraten, können Krankheiten auftreten.
Durch Akupunktur soll dieses Lebensgewicht wieder hergestellt werden. Obwohl man sie lediglich als Alternativmedizin beschreibt,
ist sie dennoch überraschend erfolgreich in der Behandlung zahlreicher Krankheiten, bei denen die konventionellen Methoden versagen.
Meistens wird Akupunktur zur Behandlung von Rheuma, Migräne, Rücken- und Kopfschmerzen eingesetzt und schaffen schnell eine Linderung der Beschwerden.
Die Ärzte rätseln immer noch über die Erklärung dieser Vorgänge, sie fragen sich, warum und wie die Methode wirkt. Allerdings gibt es auch schon die unterschiedlichsten Theorien darüber! Aber es gibt Dinge zwischen Himmel und Erde die unerklärlich sind und bleiben.
Das haben auch schon viele private Krankenkassen erkannt
und übernehmen vermehrt die Kosten einer Heilbehandlung.

Hochdosierte Vitamin C - Infusionstherapie :
Aufgrund seiner vielfältigen Funktionen im menschlichen Organismus kann Vitamin C bei einer Vielzahl von akuten und chronischen Erkrankungen eingesetzt werden wie z.B.:

  • Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises ( Bandscheibenschäden )
  • allergische Diathese ( Asthma bronchiale, Heuschnupfen usw. )
  • virale und bakterielle Infekte
  • Vorbeugung und begleitende Therapie von malignen Tumoren
  • Vorbeugung und Nachsorge von Herzinfarkt und Schlaganfall
  • verminderte Leistungsfähigkeit, psychischer und physischer Stress
Diese Indikationen könnte man noch um ein vielfaches fortsetzen, wichtig allerdings ist, dass die Dosierung der Vitamin C - Gaben im Megabereich erfolgen muss,
da sonst die zu erwartende Wirkung ausbleibt.
Bei der Vitamin C Hochdosis-Therapie fängt man meistens mit einer Vitamin C Dosis
von 7,5 g pro Infusion an, die sich im Laufe der Therapiedauer und des zu behandelnden Zustands bis auf 60 g Vitamin C pro Infusion erhöhen kann.

Eigenblut :
Die Behandlung mit Eigenblut ist als Methode der Naturheilkunde so alt wie die Medizin selbst.
Sie gehört zu den so genannten Umstimmung - oder Reizkörpertherapien.
Man gibt Eigenblut um die körpereigene Abwehr zu mobilisieren, denn das Blut des Patienten enthält seine körpereigenen Informationen über Krankheiten mit denen er nicht fertig geworden ist.
Unser Körper hält es für einen “Fremdkörper” und aktiviert das Immunsystem um Heilungsprozesse in Gang zu setzen.
Eingesetzt wird die Eigenblut-Therapie

  • bei schwerwiegenden Ekzemen, zur Steigerung der körpereigenen Abwehr
  • bei Asthma und allergischen Erkrankungen
  • sowie bei chronischen Schmerzzuständen und zum Auffinden von Herdreaktionen
Das der Vene entnommene Blut (bis zu 5 ml) wird unmittelbar wieder in die Muskulatur gespritzt. Neben der “normalen” Eigenblut - Therapie, in der das Eigenblut unverändert benutzt wird, gibt es noch verschiedene Möglichkeiten das Blut zu “aktivieren”.
( z. B. durch Bestrahlung mit UV-Licht und der Zugabe von Sauerstoff )
Je nach Krankheitsbild können auch geeignete Präparate hinzugefügt werden.

Sprache(n)

nicht erwähnt

Eigenschaften

nicht erwähnt

Reviews (0)

No comments found.